Esel- und Landspielhof in Nessendorf

Eine Herzenssache von mir, eine kleine Reise in die Vergangenheit von mir. Denn den Esel- und Landspielhof gibt es schon sehr sehr lange. Ganz früher hieß er Eselhof I-A. Damals habe ich als Kind und Jugendliche meine gesamten Sommerferien dort verbracht. Meine Eltern hatten dort eine Ferienwohnung und ich war den ganzen Tag auf dem Eselhof zu finden. Was gibt es auch Schöneres für Mädchen? Damals könnte man noch Eselreiten oder eine Kutschfahrt machen. Und wir Mädels, die dort Urlaub gemacht haben, waren voll dabei und haben mitgeholfen. Das alles ist nun aber mal locker 30 Jahre her und natürlich hat sich mit der Zeit auch der damalige Eselhof verändert. Alles ist moderner geworden, vieles wurde verändert. Hat es seinen Reiz verloren? Ein klares NEIN! Vor drei Jahren wurde aus dem Eselpark der Esel- und Landspielhof. Ein echtes Paradies für Kinder und echter Ausflugstipp in der Region. Was hat sich geändert? Es gibt keine Kutschfahrten mehr und auch kein Eselreiten mehr. Trotzdem kommt dort keine Langeweile auf und ich denke, dass eine Familie mit Kindern sich dort gut und gerne zwei, drei Stunden aufhalten kann. Kinder können dort soviel machen: z.B. auf einem in Originalgrösse nachgebauten Mähdrescher spielen. Der Mähdrescher ist 12 Meter lang und ganze vier Meter hoch. Steht man davor, ist es schon ziemlich gewaltig. Vor der großen Spielscheune, in der der Mähdrescher steht, kann man Goldwaschen. War man erfolgreich, bekommt man hinterher eine Goldmünze. In der Spielscheune gibt es nicht nur den Mähdrescher, sondern auch eine große Strohburg. Dann gibt es dort noch einen Kinderspielplatz mit einem großer Piraten-Hüpfburg. Aber neben alldem gibt es natürlich auch jede jede Menge Esel zu sehen. Man kann sie streicheln, man kann mit ihnen kuscheln und auch sie putzen. Es gibt kleine Esel und große Riesenesel. Und meistens gibt es auch ganz kleine Eselfohlen zu sehen. Wir hatten das Glück und konnten zwei ganz kleine Fohlen sehen. Da läuft einem schon das Herz über. Mir zumindest, denn ich weiß noch zu gut, wie kuschelweich kleine Eselfohlen sich anfühlen.

Hungern muss man auch nicht, denn es gibt dort ein kleines SB-Restaurant. Es gibt verschiedene Kindergerichte und der Renner (damals, sowie heute) die Riesencurrywurst mit Pommes. Man kann aber auch selbgstgebackenen Kuchen essen oder Eis oder auch einfach nur einen Kaffee trinken. IMG_7545

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, es gibt reichlich Platz. Aber dennoch ist es nicht zu groß, aber auch nicht zu klein. Bei unserem Besuch waren schon reichlich Besucher da, aber es war heute kein Wetter um gemütlich draußen zu sitzen.

IMG_7546

Die Öffnungszeiten vom Esel- und Landspielhof sind meist von März bis 31.10. täglich von 10-18 Uhr. Die zur anzeigt aktuellen Eintrittspreise: Kinder ab 2 Jahren 8,00€. Erwachsene 9,00€. Hunde dürfen ebenso hinein und zahlen 1,00€, angeleint selbstverständlich. Weitere Infos sowie auch Bilder findet ihr auf der Homepage. Auch bei Facebook ist der Esel- und Landspielhof zu finden. Dort findet man auch Aktuelles, z.B. wann ein kleiner Esel geboren worden ist oder aber auch Sonderaktionen. Wo liegt denn nun Nessendorf? Es liegt mittendrin in der schönen Holsteinischen Schweiz. Zwischen Lütjenburg und Oldenburg muss man von der Ortschaft Kaköhl nach Nessendorf abbiegen. Aber es ist auch schon ausgeschildert dort. Der Esel- und Landspielhof ist übrigens von Anfang an ein reiner Familienbetrieb. Damals haben es noch die Eltern betrieben und nun macht es der Sohn Friedrich August. Ich finde, man merkt auch den Familienbetrieb, denn es geht dort sehr herzlich zu. Den Eseln geht übrigens sehr gut. Kein Tierschützer muss da Sorgen haben, dass die Tiere überfordert werden oder nur im Stall stehen. Alle Tiere kommen immer auf die Weide. Die Stallungen sind sauber und man sieht es den Eseln auch an, dass es ihnen einfach gut geht. Hier noch ein paar kleine Impressionen, u.a. mit dem jüngsten Eselchen. Wenn ihr dort in der Region Urlaub macht, dann fahrt mal hin und streichelt u.a. einen Esel. Ihr werdet euch wundern, was für liebe und tolle Tiere es sind. Fazit: Ganz klar toller Ausflugstipp!!

IMG_7547

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s